Wir über uns 

Unser Hof ist seit über 200 Jahren im Besitz der Familie Kroll. Meine Schwiegermutter Ingeborg fing mit der Zimmervermietung 1969 an und war bis Februar 2006 ganz in ihrem Element. Leider hat eine Lungenembolie sie viel zu früh von uns genommen! Wir versuchen aber alles so weiter zu führen, wie Ingeborg es auch gemacht hätte !

Früher wurden hier schwarze Schleswiger gezüchtet. Heute gibt es nur noch einen Hengst in schwarz ansonsten nur noch Füchse. Dank vieler Züchter ist der Schleswiger vorm Aussterben nicht mehr bedroht und seine Zahl hat sich auf heute ca.300 erholt. Aber ich schweife ab...

Angefangen mit der Ponyzucht haben wir so richtig 1991 begonnen. Ein Palominoschecke Shettyhengst war das klasse Ergebnis aus einer Fuchsstute x Palominoschecke. Ein Jahr später hatten wir schon 4 Fohlen wovon leider das Beste einging als sie 2 Tage jung war... Unsere Ponys sind schon in ganz Deutschland verstreut und laufen erfolgreich im Turniersport. So z.B. Cheenook Don Tino, deutsches Reitpony von Don (v. Diadem). Er ist zweimaliger Stadtmeister von Essen im Springen geworden. C. Rio Bravo (v.Widukind Radnor) ist im Norden von Schleswig Holstein aktiv und verspricht in die "Hufstapfen" seines sehr erfolgreichen Vaters zu schlüpfen. Es kamen noch Abenteuer (Haflinger Stute v. Almwind), C. Randor (v.Radnor), Dark Highflyer (v.Diadem), C. Finra (v.Radnor), C. Happy Bumble Bee (v.Radnor), C. Mistral (v.Eyarth Mambo) , C. Ramiro (v.Radnor), C. Robin Goch (v.Radnor), C. Bright Shaza (v.De Busies Dandy) und meine selbstgezogene  Hannoveranerstute Fieby Fantastica C (v.Friederikus Rex- Furioso II) die jetzt bei Familie Küntzler in Stedesand die Turniere abräumt und schon ihre erste M Platzierung im Springen erreicht hat. Weiter so! Wir sind mächtig stolz auf Euch !

Seit dem 1. Februar 2001 besitzen wir einen wundervollen Welsh Cob Hengst : De Busies Dandy. (Über unsere heutigen Ponys schreibe ich mehr auf der Seite unsere Welshponys) Seit November 2004 bekam ich noch einen Traum von einer  walisischen Zuchtstute. Treweryll Glesny . Sie war tragend von Dwyfor Scooby Do. Das Stutfohlen ist nach Baden Württemberg verkauft worden. Tolles Fohlen ! Sie macht sich vorzüglich ! 2006 hatte "Glessy" nun ein Fohlen von Dandy. Er heißt : Cheenook Derano Gold. Wir sind mächtig stolz auf den "Kleinen". Derano hat eine sehr schöne Oberlinie, starkes Fundament und gute Knochenstärke. Eben ein richtig gutes Welsh Cob Fohlen wie man es sich wünscht der dann auch noch vom Pferdestammbuch SH / HH prämiert wurde.

Außer auf Korrektheit und gutes Gangwerk achte ich auch sehr auf super guten Charakter, es sollen ja schließlich auch Kinder mit den Ponys klar kommen und nicht nur Erwachsene ! Die Fohlen müssen schon früh lernen auf "3" Beinen zu stehen, damit man später nicht 500 kg Ponyfuß halten muß... auch das anbinden, geführt werden und mit Mama schon Hänger fahren, wird früh geübt.

Auf unserem Hof kann man aber nicht nur Ponys bewundern. Nein ! Wir bieten auch Urlaub für Familien mit Kind und Kegel an. Auf unserem Gestüt gibt es schließlich ne Menge zu erforschen und zu erleben...

So ! Nun möchte ich aber noch meine Familie vorstellen... als da wären :

Der Chef vom Ganzen: Peter.

Er kümmert sich sonst noch um Haus- und Hofgelände und ums "Katzen ärgern"... Maunzi findet das gar nicht gut.

Wenn es ums reparieren und um Blödsinn machen geht, ist er immer zur Stelle.

Seit ich den Job bei Scandlines habe muß er ab und an auch mal Frühstück machen oder den Bettenwechsel.

 Auch fürs Treckerfahren ist er der Boss !

Dann haben wir noch Kim - Kevin. Der "Kurze" ist Jahrgang 1992 und 1,80m groß mit einer Schuhgröße von 45... wo der noch hin wachsen will ? Seine Hobbys sind: XBox, PC, Fahrrad fahren, Joggen, Fußball spielen und ein wenig Bodybuilding. Ach ja... ich vergaß: er liebt die "Toten Hosen" und ist im Moment absolut auf Punk eingestellt, läuft aber noch gesittet rum. Seien Führerschein hat er auch schon bald.

Er ist im Juli 2010 nach Nordfriesland umgezogen wo er eine Lehre als Tischler angefangen hat.

Er möchte nicht mit Bild hier rein... 

Hier unser Jüngster Terence, Baujahr 1994. Wenn er mal nicht gerade redet wie ein Wasserfall, fährt er Trecker oder er jobbt im Sommer auf der Quadbahn oder in der Qba, schwimmt, sammelt Briefmarken, fährt viel Fahrrad, macht Budybuilding und spielt auch XBox oder PC.

...und hier mit seiner "Krümel"

 

...und zu guter Letzt: meine Wenigkeit... Sabine.  Wenn ich nicht gerade auf den Ponys sitze, gebe ich Reitunterricht, mache das Ponyreiten und die Zimmerbuchungen für unsere Gäste, sowie das Frühstück für Selbige. Morgens mache ich dann noch mit den Gästen Nordic Walking und wenn ich mal frei habe gehe ich selber in den Reitunterricht und zum Schwimmen oder bastel an der Homepage.

Neben dem Haushalt und dem Job bleibt mir selber zum reiten nur noch wenig Zeit, aber ich versuche es so oft wie möglich um auch mal auszuspannen. 

Auf dem Foto rechts bin ich mit Dandy in Wakendorf bei Preetz auf der Körbezirksschau gewesen.

Ich denke ich hab nix ausgelassen... aber falls doch... die HP wird ja immer mal aktualisiert, von daher...

weiterhin viel Spaß beim stöbern !