Unsere Welshponys 

Neu: Wir bieten für unsere Gäste an, ihre Ponys im Urlaub mit zu bringen! Große Boxen incl. "Vollpension", mit Reitplatzbenutzung, super Ausreitgelände auch zum Wasser, Auslauf nach Absprache, Unterrichterteilung etc.!

Ab 10,- € pro Tier/Tag. Mehr dazu erfahren Sie unter: Reitunterricht

Ich möchte hier die Rasse Welsh, unterteilt in 5 Sektionen, vorstellen:

Welsh-Mountain Pony = Sektion A

Herkunft: Pony keltischen Ursprungs aus dem Bergland von Wales. Größe: Bis 1,22 m Stockmaß. Farben: Alle Farben außer Schecken. Kopf: Klein, trocken, mit konkav geschwungenem Nasenrücken, breite Stirn, Ganaschenfreiheit, großes, lebhaftes Auge, kleine, spitze, hoch angesetzte Ohren, weite Nüstern. Hals: Genügend lang, gut angesetzt, gewölbt mit gutem Aufsatz bei Hengsten, leichtes Genick. Körper: Stark bemuskelt, deutlich geschwungener Rücken, melonenförmige Kruppe mit guter Behosung und gut angesetztem, schön getragenem Schweif, breite Brust, schräge, lange Schulter, große Gurtentiefe und gute Rippenwölbung, aufgerichtete Haltung. Fundament: Kräftig, trocken, kurze, ovale Röhren, markante Gelenke, mittellang gefesselt, gut geformte, runde, feste Hufe. Bewegung: Raumgreifend, elastisch frei aus der Schulter auch mit mit Aktion, mit energischem Antritt und Schub aus der Hinterhand, Takt. Einsatzmöglichkeiten: Das Welsh Mountain Pony ist ein ideales Pony für das kleinere Kind und verfügt über hervorragende Fahreigenschaften. Besondere Merkmale: Edel, unempfindlich, anspruchslos in Haltung und Umgang, lebhaft, gutwillig und mutig. Das Stutbuch wurde 1960 geschlossen.

  Welsh Pony = Sektion B

Herkunft: Großbritannien; aus dem Welsh - Mountain Pony durch gezielte Kreuzungen gezüchtetes größeres Kinderreitpony. Größe: Bis 1,37 m Stkm. Farbe: Alle Farben außer Schecken. Kopf: Edel, trocken, nicht zu lang, breite Stirn, großes, lebhaftes Auge, zierliche, gut angesetzte Ohren, Ganaschenfreiheit. Hals: Genügend lang, gut angesetzt, schlank und fein bei Stuten, gewölbt mit gutem Aufsatz bei Hengsten, leichtes Genick. Körper: Stark bemuskelter, mittellanger, leicht geschwungener Rücken, melonenförmige, längliche Kruppe mit guter Behosung und gut angesetztem, schön getragenem Schweif, große Gurtentiefe und gute Rippenwölbung, lange, schräge, gut gelagerte Schulter mit nicht zu hohem Widerrist. Fundament: Kräftig, trocken, kurze, ovale Röhren, markante Gelenke, mittellang gefesselt, gut geformte, runde, feste Hufe. Bewegung: Raumgreifend, elastisch frei aus der Schulter, mit energischem Antritt und Schub aus der Hinterhand, Takt. Einsatzmöglichkeiten: Vielseitiges Reit- und Turnierpony für Kinder sowie für den Fahrsport. Besondere Merkmale:  Zuverlässig, gutwillig und leistungsbereit, anspruchslos in Haltung und Umgang.      Das Stutbuch ist seit 1960 geschlossen.

Welsh - Pony im Cob - Typ = Sektion C

Herkunft: Wales Größe: Bis 1,37 m Stkm. Farbe: Alle Farben außer Schecken. Kopf: Edel, ausdrucksvoll mit Ponycharakter, Ramsnase unerwünscht, breite Stirn, Ganaschenfreiheit, großes, lebhaftes Auge, feine, gut angesetzte Ohren, weite Nüstern. Hals: Genügend lang, gut angesetzt, gewölbt mit gutem Aufsatz bei Hengsten, leichtes Genick. Körper: Stark bemuskelt, deutlich geschwungener Rücken, melonenförmige Kruppe mit guter Behosung und gut angesetztem, schön getragenem Schweif, breite Brust, schräge, lange Schulter, große Gurtentiefe und gute Rippenwölbung, aufgerichtete Haltung. Fundament: Kräftig und trocken, kurze, ovale Röhren, markante Gelenke, mittellang gefesselt, gut geformte, runde, feste Hufe, seidige Kötenhaare sind erwünscht. Bewegung: Raumgreifend, elastisch frei aus der Schulter, auch mit Aktion, mit energischem Antritt und Schub aus der Hinterhand, Takt. Einsatzmöglichkeiten: Vielseitiges Pony, geeignet für Erwachsene und Kinder sowie für den Fahrsport. Besondere Merkmale: Zuverlässig, gutwillig und leistungsbereit, anspruchslos in Haltung und Umgang.        Das Stutbuch ist seit 1960 geschlossen.

Welsh - Cob = Sektion D

Herkunft: Der Welsh Cob wird seit mehr als 800 Jahren in Wales gezüchtet. Größe: Ab 1,37 m Stkm. Farben: Alle Farben außer Schecken. Kopf: Edel, ausdrucksvoll mit Ponycharakter, Ramsnase unerwünscht, breite Stirn, Ganschenfreiheit, großes lebhaftes Auge, feine, gut angesetzte Ohren, weite Nüstern. Hals: Genügend lang, gut angesetzt, gewölbt mit gutem Aufsatz bei Hengsten, leichtes Genick. Körper: Stark bemuskelt, deutlich geschwungener Rücken, melonenförmige Kruppe mit guter Behosung und gut angesetztem, schön getragenem Schweif, breite Brust, schräge, lange Schulter, große Gurtentiefe und gute Rippenwölbung, aufgerichtete Haltung. Fundament: Besonders kräftig, trockene, kurze ovale Röhren, markante Gelenke, mittellang gefesselt, gut geformte, runde, feste Hufe, seidige Kötenhaare sind erwünscht. Bewegung: Raumgreifend, elastisch, frei aus der Schulter auch mit Aktion, mit energischem Antritt und Schub aus der Hinterhand, Takt. Einsatzmöglichkeiten: Als Familien- Freizeitpferd mit den Schwerpunkten Erwachsenenpferd und Fahrsport. Besondere Merkmale: Stark, muskulös, unempfindlich, anspruchslos in Haltung und Umgang, vielseitig, leistungsbereit, gutwillig und mutig. Das Stutbuch ist ebenfalls seit 1960 geschlossen.

Welsh - Partbred = Sektion  PB

Herkunft: Großbritannien Größe: Keine Begrenzungen. Farben: Alle Farben. Kopf: Edel, trocken, ausdrucksvoll, welshtypisch, große Ganaschenfreiheit. Hals: Genügend lang, breit, gut angesetzt, zum Genick verjüngend. Körper: Tragfähiger, mittellanger, elastischer Rücken, große Gurtentiefe, breite Lendenpartie, ausgeprägter Widerrist, schräge, lange Schulter, lange schräge Kruppe mit nicht zu hohem Schweifansatz, gute Behosung. Fundament: Korrekt, stark und trocken, kurze, ovale Röhren, mittellang gefesselt, gut geformte, runde, feste Hufe. Bewegung: Raumgreifend, elastisch, federnd, taktvoll, frei aus der Schulter kommend, mit energischem Schub aus der Hinterhand. Einsatzmöglichkeiten: Überdurchschnittlich veranlagtes, leistungsbereites Reit- und Fahrpony, -pferd im Welshtyp. Besondere Merkmale: Charakterlich einwandfrei bei ausgeglichenem Temperament, leistungsbereit und willig.

Durch anklicken des Ponybildes gelangen Sie zu der Beschreibung der einzelnen Tiere.

Unser Hengst          

De Busies Dandy, Welsh Cob (D)

        

                  Achtung ! Deckangebote für Welsh Cob Stuten !                 

 

Unsere Stuten

Treweryll Glesny, Welsh Cob (D)                                Bohemo Gulmit, Welsh B          

                                  

 

Victoria's Fine, Welsh Mountain (A)                           Arvalon Saffir Du, Welsh Mountain (A)

                                              

Unser Finchen ist nun leider im Alter von 26 Jahren

am 30.9.2013 über die Regenbogenbrücke getrabt.

Wir vermissen sie sehr.....